Eigene Ticket-Kasse

Seit heute Vormittag arbeitet mein hauseigenes Label hTMV zusammen mit der Berliner Karten-Kasse Tickettoaster. Dazu gibt es einen an hTMV gekoppelten Shop, den ihr über diesen Link erreicht: hTMV.Tickets In den kommenden Tagen wird das Angebot noch erweitert und eventuelle Schreibfehler ausgemerzt. Aber das Ziel ist ganz klar: Im Dschungel der Vorverkaufs-, System- und Administrator-Gebühren, will ich etwas Licht rein bringen. Alle angegeben Kartenpreise gelten inkl. Umsatzsteuer und Gebühren. Das ist auch der Grund, wieso die Preise manchmal so schräg sind. Abrunden geht nicht, weil Mindestsummen in den Verträgen kalkuliert sind, aufrunden wollen wir nicht. Dennoch liegen die Preise pro T

Neue Tour-Seite

Nachdem es wiederholt zu Verwirrungen kam, weil die Termine oft nicht sofort richtig und auf Mobilgeräten gleich ganz falsch angezeigt worden sind, habe ich mich entschieden, eine neue Tour-Seite zu basteln. Wie gewohnt, könnt ihr sehen in welcher Formation das Konzert statt findet, wann und wo. Neu ist, dass ihr bei einigen Shows direkt zur Gästeliste weitergeleitet werdet und dort mit dem Hinterlegen eurer E-Mail-Adresse für die Veranstaltung vorbestellt habt. Probiert es gleich mal aus und bestellt euch Tickets vor für den 6.Oktober in der Alten Dorfschule, Berlin-Rudow. Bei anderen Konzerten findet ihr den Link zur Ticket-Seite. Ab September arbeitet meine Plattenfirma hTMV mit dem Anbi

Zufriedenheit ist das bessere Glück

Nach einem Konzert mit der Seilschaft auf der Jakubzburg in Lohsa, überraschte mich Grit Maroske mit einer Interviewanfrage der besonderen Art. Es war ein schönes Gespräch, das bald begann abzudriften. Aber die Schreiberin hat sich wunderbar erinnert. Ihr könnt es nachlesen, wenn ihr dem nachstehenden Link folgt! NACHLESEN AUF DEUTSCHE MUGGE

Die Korrektour Live

LIVE-CD bestellen Penibel achtete ich während der Tour im April und Mai darauf, dass jedes Konzert mitgeschnitten wird. Es sammelte sich in der Zeit erstaunlich viel Material und endlose Gigabyte an. Zum letzten Konzert in der Moritzbastei sah es zunächst so aus, dass wir auf einen Mitschnitt verzichten müssten. Das Mischpult war nicht kompatibel zu unserem Recording-Equipement. Dem Einsatz des am Abend gebuchte Haustechnikers ist es unter anderem zu danken, dass wir die CD nun präsentieren können. Das Presswerk ist fertig damit und sendet es morgen los. Das bedeutet, dass wir euch die CD weit vor dem 7. September und dem Release-Konzert im Berliner Frannz-Club zukommen lassen können. Ihr m

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square