top of page

Ein Gespräch mit Petra Schwarz

Liebes Publikum,

ich möchte mich zunächst einmal ganz herzlich bei euch bedanken, dass ihr mich und meine Musik das ganze Jahr über unterstützt habt. 2022 war für mich ein wirklich aufregendes und ereignisreiches Jahr. Zunächst einmal ist mein aktuelles Album "Salz im Süßen (Die Sizilien-Session)" erschienen, das ich komplett allein aufgenommen hatte. Die Rückmeldungen von euch haben mich sehr gefreut und ich bin dankbar, dass ihr die neuen alten Songs so gut aufgenommen habt. Ich wurde auch zum Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert und konnte mich in der Liederbestenliste in den vorderen Plätzen behaupten. Das ist natürlich eine tolle Anerkennung meiner Arbeit und ich bin dankbar, dass sie gewürdigt wurde. Neben dem Albumrelease habe ich auch zahlreiche Konzerte gegeben, sowohl mit der Band als auch solo. Es hat mir immer wieder große Freude bereitet, mit euch zusammen Musik zu machen und ich hoffe, dass ihr genauso viel Spaß hattet wie ich.

Mein Duett mit Wolfgang Niedecken zählt zu den besonderen Begegnungen und wird unvergessen sein. Eine Zugabe ist sicher nicht ausgeschlossen.


Ein weiteres Highlight des Jahres war mein Gespräch mit Petra Schwarz in einer Episode ihres Podcasts "Schwarz hören", in dem sie regelmäßig mit verschiedenen Gästen über Musik und andere Themen spricht. Ich hoffe, ihr habt ebenfalls Freude daran und schaltet euch rein: https://lebendig-reden.de/petra-schwarz-im-gespraech-mit-christian-haase/

Kommt gut ins neue Jahr, ihr Lieben. Freuen wir uns auf viele schöne Konzerte und Begegnungen. Die Optimismus 23- Tour liegt vor uns und ich prognostiziere als ewiger Optimist, dass der Name Programm sein wird.


Behaltet die Nerven und immer schön höflich sein...


Euer Christian Haase


Christian Haase Musiker in Sizilien
In meinem Rustico auf Sizilien beim Einspielen der "Salz im Süßen"-Scheibe





Comments


Ältere Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
bottom of page