Aus produktionstechnischen Gründen

Ich verlinke euch folgenden Artikel: "Hinter der Bühne: Verzweiflung"...


Der Artikel hat es mir ein bisschen zu sehr auf Helene Fischer abgesehen, aber im Grunde beschreibt er sehr genau die derzeitige Situation. Wieso poste ich das? Ich konnte meine Solo-Tournee "Salz im Süßen" mit einigen Rekorden spielen, auch die Seilschaft kann auf eine gute Saison zurückblicken. Das haben wir euch zu verdanken! Einem Publikum, mit dem wir uns verbunden haben und das sich mit uns verbunden fühlt. Eine feste Verbindung. Eine angenehme Treue. Dennoch bleiben neue, neugierige Musikliebhaber den Konzerten fern. Die Gründe sind vielschichtig. Teils verständlich, teils einfach nicht erklärbar. Auf den Herbst und Winter blicke auch ich, trotz allen Optimismus', skeptisch. Ich bin sicher, dass das eine und andere Konzert aus "produktionstechnischen Gründen" abgesagt werden muss. Wir alle wissen, wie sich diese Chiffre übersetzt. Aber ich poste diesen Artikel nicht, um mein Publikum zu drängen, doch einfach noch eine Show mehr zu besuchen und "noch ein paar Leute mehr" mitzubringen. Ich denke da etwas langfristiger und frage mich auch, "was passiert, wenn eine ganze Generation ihre musikalische Livesozialisation in einer prägenden Zeit ihres Lebens verpasst?"




Ältere Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square